VG-Wort Pixel

Kirsch-Käsekuchen mit Earl-Grey-Streuseln

Kirsch-Käsekuchen mit Earl-Grey-Streuseln
Foto: Celia Blum
Den Kirsch-Käsekuchen mit Earl-Grey-Streuseln werdet ihr lieben! Der cremige Klassiker ist saftig, vielfältig und unfassbar lecker.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
14
Stück

Streuselteig

5

TL TL Earl Grey (Teeblätter)

250

Gramm Gramm Mehl

175

Gramm Gramm gemahlene Mandeln

250

Gramm Gramm Zucker

210

Gramm Gramm Butter (weich)

Salz

Fett für die Form

Füllung

700

Gramm Gramm Sauerkirschen

1

EL EL Speisestärke

0.5

Vanilleschote

500

Gramm Gramm Sahnequark (40 % Fett)

250

Gramm Gramm Magerquark

3

Eier

90

Gramm Gramm Zucker

1

EL EL Mehl

(Außerdem: Springform (26 cm Ø))

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  2. Für den Streuselteig

  3. Die Teeblätter in einem Mörser fein zerstoßen. Mehl, Mandeln, Zucker, Teeblätter, Butter in Flöckchen und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten.
  4. Etwa 1/3 der Streusel in die gefettete Springform geben und mit den Händen zu einem Teigboden zusammendrücken. Auf den Ofenrost stellen, Teig im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 16 Minuten vorbacken. Auskühlen lassen.
  5. Für die Füllung

  6. Kirschen abspülen, trocken tupfen, halbieren, entsteinen. Kirschen und Stärke mischen. Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen. Beide Quarksorten, Eier, Zucker, Mehl und Vanillemark glatt rühren.
  7. Die Hälfte der restlichen Streusel rundherum etwa 4 cm hoch an den Springformrand drücken. Die Hälfte der Kirschen auf dem Teigboden verteilen. Quarkmasse draufgeben und glatt streichen. Die restlichen Kirschen darauf verteilen. Restliche Streusel über die Kirschen streuen.
  8. Springform auf den Ofenrost stellen. Kuchen bei selber Temperatur auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten backen. Ofen ausschalten und die Backofentür einen Spalt öffnen. Kuchen noch etwa 10 Minuten im Ofen abkühlen lassen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2021