Kirschkuchen mit Streuseln und Lavendel

Der klassische Kirschkuchen mit Mürbeteig und Streuseln bekommt durch einen Hauch Lavendelblüten eine ganz besondere Note.

Ähnlich lecker
KirschkuchenStreuselkuchenKuchen
Zutaten
für Stück
Teig
  • 300 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • Salz
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 125 Gramm Butter
  • Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
Belag
  • 750 Gramm Sauerkirschen
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1,5 TL Lavendelblüte
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker, Ei, Eigelb und Butter in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührers verkneten.
  2. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. 2/3 der Masse zu einem glatten Teig verkneten und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auslegen. Dabei einen Rand formen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier und getrockneten Bohnen belegen und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen vorbacken.
  4. Anschließend das Papier und die Hülsenfrüchte vorsichtig entfernen.
Für den Belag:
  1. Kirschen abspülen, abtropfen lassen, entstielen und entsteinen. Kirschen auf dem Teigboden verteilen und mit dem Vanillezucker bestreuen.
  2. Restlichen Teig in Krümeln auf den Kirschen verteilen und mit Lavendelblüten bestreuen.
  3. Im Backofen 35–40 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp!

Dazu: Clotted Cream (ersatzweise Crème Double)

Noch mehr Lust auf Kuchen? Wir haben noch mehr Rezepte für Kirschkuchen und Streuselkuchen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!