VG-Wort Pixel

Kirschkuchen vom Blech

Brigitte
Kirschkuchen vom Blech
Foto: Natallia Harahliad / Shutterstock
Kirschkuchen vom Blech ist super geeignet für einen Kindergeburtstag, ein Grillfest oder einfach zum Kaffee mit den Liebsten. Mit leckeren Streuseln wird er einfach perfekt.
Fertig in 48 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
24
Stück

Für den Rührteig

350

Gramm Gramm Butter (weich)

250

Gramm Gramm Zucker

1

Prise Prisen Salz

5

Eier

4

EL EL Milch

380

Gramm Gramm Mehl

2

TL TL Weinsteinbackpulver

Für den Belag

750

Gramm Gramm Sauerkirschen (frisch)

Für die Streusel

100

Gramm Gramm Butter (weich)

150

Gramm Gramm Mehl

100

Gramm Gramm Zucker

1

Prise Prisen Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rührteig

  2. Butter, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Eier und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
  5. Für den Belag

  6. Für den Belag Kirschen abspülen, trocken tupfen und entsteinen. Kirschen über dem Teig verteilen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten vorbacken.
  7. Für die Streusel

  8. Währenddessen Butter, Mehl, Zucker und Salz schnell mit den Händen verkneten und zu feinen Streuseln zerkrümeln.
  9. Streusel über dem vorgebackenen Kirschkuchen verteilen. Im Backofen etwa noch weitere 30-40 Minuten backen.