VG-Wort Pixel

Kirschmichel

kirschmichel-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Warum muss es immer ein Kirschkuchen für alle sein? Bei uns bekommt mit einem Mini-Kirschmichel jeder Gast seinen eigenen kleinen Kuchen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 215 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
12
Portionen
1

Glas Gläser Schattenmorellen (350 g Abtropfgewicht)

3

Eier

50

Gramm Gramm Butter

100

Gramm Gramm Zucker

2

Päckchen Päckchen Vanillezucker

100

Gramm Gramm Grieß (Weichweizen)

150

Gramm Gramm Mehl

3

TL TL Backpulver

325

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

Fett (für die Form )

2

EL EL Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Eigelb unterrühren. Grieß, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig ziehen. Zuletzt den Eischnee unterheben.
  2. Ofenfeste Tassen oder eine große Auflaufform einfetten und Teig und Kirschen gleichmäßig einfüllen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen. Noch heiß mit Puderzucker bestäuben. Der Kirschmichel schmeckt warm und kalt.