Kirschpyramide

Ähnlich lecker
Kirschtorte RezepteTorten
Zutaten
für Stück
Teig:
  • 250 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 200 Gramm Schmand
  • 2 EL Milch
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Gramm Mehl (zum Ausrollen)
Füllung:
  • 2 Gläser Schattenmorellen (à 390 g Abtropfgewicht)
  • 60 Gramm Zucker
Creme:
  • 750 Gramm Crème fraîche
  • 150 Gramm Zucker
  • 2 TL Raspelschokolade (oder Schokoladenborke)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Das Fett schmelzen lassen und mit Schmand und Milch verrühren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Fett-Schmand-Mischung dazugeben und zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Für etwa 2 Stunden kalt stellen. Für die Füllung:
  2. Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Teig in 12 gleich große Portionen teilen und jede Portion auf wenig Mehl zu einem Oval (etwa 12 x 25 cm) ausrollen. Auf jedes Oval der Länge nach eine Reihe abgetropfte Kirschen legen und mit 1-2 TL Zucker bestreuen. Teig aufrollen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 20 Minuten backen. Rollen abkühlen lassen. Für die Creme:
  3. Crème fraîche und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Auf 2 kleine Kuchenplatten dicht nebeneinander je 3 Kirschrollen legen. Die Rollen rundherum gut mit Creme bestreichen und je 2 Rollen darauf legen. Wieder mit Creme bestreichen und jeweils die letzte Rolle darauf legen. Es sind jetzt 2 Pyramiden, aufgeschichtet aus 3, 2 und zuletzt 1 Kirschrolle entstanden. Die Pyramiden rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und mit Schokoladenraspeln bestreuen.

Noch mehr Rezepte