VG-Wort Pixel

Kiwi-Avocado-Shake

Kiwi-Avocado-Shake.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Shake it, baby! Aber vorher Avocado und Kiwi schälen und anschließend mit Saftorange und Molke pürieren. Dazu gibt es getrocknete Cranberries. Ein prima Frühstück zum Mitnehmen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
1
Portion

Avocado (70 g)

Kiwi

Saftorange

Milliliter Milliliter Molke (z. B. von Heirler oder Bad Kissinger)

Meersalz

Cayennepfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1⁄2 Avocado (70 g) und 1 Kiwi schälen und mit dem Saft 1 Saftorange und 200 ml Molke (z. B. von Heirler oder Bad Kissinger) pürieren. Kiwi-Avocado-Shake mit Meersalz und Cayennepfeffer abschmecken und in eine Flasche füllen. Vor dem Verzehr kräftig schütteln.
Tipp Dazu: 30 g getrocknete Cranberries

Mehr Rezepte