Klare Tomatensuppe mit Brot

Zutaten

Portionen

  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Karotte (klein, 60 g)
  • 1 Petersilienwurzel (klein, 60 g)
  • 0,5 Staudensellerie
  • 1 Liter Gemüsebrühe (Glas)
  • Himalaya-Salz
  • 0,5 rote Chilis (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,13 Liter Olivenöl
  • 4 Scheiben Ciabatta
  • 0,5 Limetten
  • 200 Gramm Kirschtomate
  • 0,5 Bund Basilikum
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Fleischtomaten abspülen, vierteln und dabei den Stängelansatz entfernen. Tomaten roh mit dem Stabmixer pürieren und das Püree anschließend durch ein Sieb streichen. Karotte und Petersilienwurzel schälen und in feine Scheiben schneiden. Staudensellerie abspülen und ebenfalls in Scheibchen schneiden. Brühe aufkochen und das Gemüse etwa 3 Minuten darin kochen. Das Tomatenpüree dazugeben und mit Salz abschmecken.
  2. Chilischote abspülen, fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten) und in die Suppe rühren. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Öl und Knoblauch verrühren und die Brotscheiben (Brot eventuell vorher rösten) damit bestreichen. Die Brotscheiben in Suppenteller legen. Limette abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Limettenschale auf die Brotscheiben streuen. Kirschtomaten abspülen, halbieren und dabei den Stängelansatz entfernen. Basilikumblättchen abspülen. Zum Servieren die heiße Tomatensuppe und die Kirschtomaten in die Teller geben und mit Basilikumblättchen garnieren.

Tipp!

Dieses Rezept stammt von Spitzenköchin Gabriele Kurz.

Himalaya-Salz ist ein rosafarbenes Salz und wird in gut sortierten Reformhäusern und Naturkostläden angeboten. Es kann auch gutes Meersalz (z. B. Fleur de sel) verwendet werden.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!