Kleine Buchweizenpfannkuchen mit Kaviarcreme

Kleine Buchweizenpfannkuchen mit Kaviarcreme
Foto: Achim Deimling-Ostrinsky
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 50 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
45
Stück

Gramm Gramm Buchweizenmehl

Gramm Gramm Weizenmehl

Gramm Gramm Hefe

Milliliter Milliliter Milch

Prise Prisen Zucker

Prise Prisen Salz

Eier

EL EL Öl

Für die Kaviarcreme:

Gramm Gramm Kaviarcreme (z. B. aus der Tube von Abha)

EL EL Schmand

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in die Mulde bröckeln und mit 100 ml lauwarmer Milch, Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Restliche Milch, Salz und Eigelb dazugeben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. (Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Milch unterrühren.)
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine runde Plätzchen in die Pfanne geben. Von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten goldbraun backen.
  5. Für die Kaviarcreme:

  6. Kaviarcreme und Schmand verrühren und eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp Dazu passen außerdem noch glatt gerührte Creme fraiche und Tapenade aus schwarzen Oliven (fertig aus dem Glas).

Mehr Rezepte