Kleine Buttermilchbrötchen

Zutaten

Stück

  • 300 Gramm Mehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 0,5 TL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 75 Gramm Butter (in Flocken)
  • 1 Ei
  • 50 Gramm Cranberry
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Buttermilch
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4). Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die zimmerwarmen Butterflöckchen zugeben und den Teig mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Die Buttermilch und das Ei verquirlen und mit einem Löffel unter die Streusel rühren.
  2. Eventuell die Hälfte des Teiges mit den Cranberries vermischen. Mit bemehlten Händen 12 kleine Brötchen formen und nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Das Eigelb und 1 EL Buttermilch verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen.

Tipp!

Sie können die Cranberries durch Rosinen ersetzen oder auch ganz weglassen. Die Brötchen schmecken übrigens mit Sesam oder Mohn bestreut sehr gut.

Mehr Brötchen-Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!