Kleine Frühlings-Burger mit Bärlauchbutter

In diesen Burgern steckt eine Menge drin: Rettich, Lammfleisch, nussiger Portulak und Bärlauchbutter - das kann nur gut werden.

Zutaten

Stück

Bärlauchbutter

  • 200 Gramm Bärlauch
  • 1 Limette
  • 125 Gramm Butter (weiche)

Ajvar-Creme

  • 2 EL Ajvar
  • 1 Crème fraîche
  • Salz

Burger

  • 150 Gramm schwarzer Rettich (oder weißer Rettich)
  • 2 Kopfsalatherzen (1-2)
  • 40 Gramm Portulak
  • Lollo Rosso (einige Blätter oder 1 Beet Blutampfer)
  • 500 Gramm Lammrückenfilet (Lammlachs; am besten Bio)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 10 Brötchen (kleine Knoblauch- oder Burgerbrötchen à 20 Gramm)
  • Olivenöl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Bärlauchbutter

  1. Bärlauch abspülen, trocknen und fein hacken. Limette heiß abspülen, trocknen, die Schale fein abreiben.
  2. Bärlauch, Limettenschale und weiche Butter im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Bärlauchbutter auf ein Stück Frischhaltefolie geben, zu einer Rolle formen und in die Folie wickeln. Kalt stellen.

Für die Ajvar-Creme

  1. Ajvar und Crème fraîche verrühren und salzen.

Für die Burger

  1. Rettich abspülen, trocknen, in 20 dünne Scheiben schneiden, ausbreiten und salzen. Salatherzenblätter abspülen und trocken schleudern. Portulak und Blutampfer abspülen und trocken tupfen.
  2. Fleisch trocken tupfen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern.
  3. Brötchen halbieren, im Ofen oder auf dem Grill kurz aufbacken. Fleischscheiben auf dem Grill oder in der Grillpfanne mit etwas Öl pro Seite 2 Minuten scharf anbraten. Abgedeckt kurz ziehen lassen.
  4. Die unteren Brötchenhälften mit Ajvar­-Creme, die oberen mit Bärlauchbutter bestreichen. Die unteren Hälften mit Salat, trocken getupftem Rettich und Fleisch belegen. Portulak und Ampfer darüberstreuen, Brötchendeckel mit Spießen darauf feststecken.

Hier findet ihr weitere leckere Burger-Rezepte und hier gibt es noch mehr amerikanische Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2017 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!