Kleine Kartoffelgratins mit Käsechips

Die kleinen Kartoffelgratins mit Käsechips sind ideal als herzhafter Snack zwischendurch oder als kleine Vorspeise. Auch auf einem Buffet machen sie sich gut.

Ähnlich lecker
KartoffelgratinKartoffel
Zutaten
für Stück
  • 1 Kilogramm Kartoffel (vorwiegend festkochend)
  • 400 Milliliter Sahne
  • 50 Milliliter Gemüsefond
  • Muskat
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 Gramm Greyerzer (gerieben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mischen Sie die Sahne mit Gemüsefond, Majoran, Muskatnuss, Pfeffer und Salz.
  2. Schneiden Sie die Kartoffeln in Scheiben und lassen Sie sie nun mit der gewürzten Sahne zwei Minuten köcheln.
  3. Füllen Sie das Kartoffelgratin in fünf kleine Förmchen und geben Sie die Förmchen für 10 bis 12 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.
  4. Erhöhen Sie die Temperatur auf 170 Grad und lassen Sie die Kartoffelgratins für weitere fünf bis zehn Minuten garen.
  5. Während die Gratins im Ofen sind, belegen Sie ein Backblech mit Backpapier und geben fünf Esslöffel geriebenen Gruyère-Käse mit großem Abstand zueinander darauf.
  6. Backen Sie den Käse im Ofen zu knusprigen Käsechips und stecken Sie diese in die fertigen Gratins.
Rezept: Kleine Kartoffelgratins mit Käsechips

Hier gibt es noch mehr Kartoffel-Rezepte und noch mehr Ideen für Kartoffelgratin.

Weitere Rezepte
Kartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!