Kleine Marzipanbrote

Zutaten

Stück

  • 90 Gramm Walnüsse
  • 200 Gramm Marzipanrohmasse
  • 40 Gramm Puderzucker
  • 1,5 EL Amaretto (evtl.)
  • 150 Gramm Kuvertüre (dunkle)
  • 36 Walnüsse (schöne Walnusshälften zum Verzieren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

26 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Walnusskerne fein mahlen. Marzipan in Scheiben schneiden. Marzipan, Puderzucker, gemahlene Walnüsse und eventuell Amaretto mit den Händen zu einer glatten Masse verkneten und etwa 36 kleine Brote oder Pralinen oder 5 große Brote (geht schneller) daraus formen. Die Kuvertüre hacken, in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad gerade eben schmelzen lassen und gut verrühren. Kuvertüre abkühlen lassen, bis sie fast fest geworden ist.
  2. Nochmals erhitzen und die Brote damit überziehen. Mit je einer Walnusshälfte verzieren und trocknen lassen.

Tipp!


Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Marzipanplätzchen. Und wir noch mehr Ideen für einfache Plätzchen und für Pralinen selber machen zusammengestellt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!