Kleine Mohnstrudel

Ähnlich lecker
MohnkuchenStrudelMohnKuchenPlätzchen
Zutaten
für Stück
Für den Teig:
  • 50 Milliliter Sonnenblumenöl
  • 60 Gramm Butter
  • 60 Milliliter Wasser (warm)
  • 1 TL Zucker
  • 250 Gramm Mehl
  • Mehl (zum Ausrollen)
Für die Mohnfüllung:
  • 50 Gramm Amaretti (ital. Mandelgebäck)
  • 0,5 Zitronen (Bio)
  • 250 Gramm Mohnmischung (z. B. Mohn-Back von Dr. Oetker)
  • 30 Gramm Hagelzucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Öl und Butter zusammen erwärmen und schmelzen. Handwarmes Wasser, Zucker und Mehl dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Für die Mohnfüllung:
  1. Die Amaretti-Kekse fein zerkrümeln. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mohn-Back, die zerkrümelten Amaretti-Kekse und Zitronenschale verrühren. Den Teig eventuell auf wenig Mehl etwa 5 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Mohnfüllung mit einem Esslöffel darauf verstreichen. Den Teig von der langen Seite aus aufrollen. Die Teigrolle im Hagelzucker wälzen und die Körnchen gut andrücken. Die Rolle für 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer, weil sonst der elastische Teig nicht geschnitten, sondern gequetscht wird, in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Durch den leichten Druck des Messers bekommen die Scheiben ihre ovale Form.
  3. Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und etwa 12-15 Minuten backen.
Tipp!
Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!