VG-Wort Pixel

Kleine Nussbrote

(3)

10-nussbrote-fs.jpg
Foto: Mark Seelen
In dem mit Anis gewürzten Hefeteig stecken Haselnüsse und Paranüsse. Besonders gut werden die Brote, wenn man sie vor dem Backen mit Ahornsirup bestreicht.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
6
Stück
500

Gramm Gramm Mehl

30

Gramm Gramm Hefe (frisch)

250

Milliliter Milliliter Milch

2

EL EL Zucker

125

Gramm Gramm Haselnüsse

125

Gramm Gramm Paranüsse

0.25

TL TL Salz

1

TL TL Anis (gemahlen)

100

Gramm Gramm Butter (weich)

Fruchtmolke (für die Förmchen)

Ahornsirup (zum Bestreichen)

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln und etwa 4 bis 5 EL lauwarme Milch und 1 EL Zucker dazugeben. Die Hefe in der Mulde mit der Milch, dem Zucker und etwas Mehl vom Muldenrand zu einem dickflüssigen Vorteig verrühren. Diesen Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 15 bis 20 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen die Nüsse grob hacken. Restliche lauwarme Milch, restlichen Zucker, Salz, Anis und Butter zum Vorteig geben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig nochmals etwa 30 bis 40 Minuten (eventuell länger) abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat.
  3. Den Teig nochmals mit den Händen kräftig durchkneten und dabei die gehackten Nüsse unterarbeiten. Den Teig mit den Händen zu 6 kleinen runden Broten formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Brote auf den Blechen nochmals etwa 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sichtbar aufgegangen sind.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Die kleinen Brote eventuell mit einem Messer oben einschneiden und den rohen Teig dünn mit Ahornsirup bestreichen. Im Backofen etwa 20 Minuten backen. Die Brote aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
Tipp Die Brote halten sich etwa 2 bis 3 Tage frisch.

Mehr Geschenke aus der Küche