Knabber-Keulen mit Texas-Reis

Zutaten

Portionen

  • 4 Hähnchenunterschenkel (oder 2 Hähnchenkeulen)
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Milliliter Passierte Tomaten
  • 250 Gramm Gemüse (gemischt, Mais, Erbsen und Paprika; frisch, aus der Dose oder TK)
  • 125 Gramm Reis (vom Vortag oder Express-Reis)
  • 1 EL Sojasauce (oder süß-scharfe Chilisoße)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Haut der Hähnchenkeulen abziehen. Dafür am besten die Haut rund um die Knöchel einschneiden. 1 TL Öl, Ketchup, Paprika, Salz und Pfeffer verrühren und die Keulen damit bestreichen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Keulen darin rundherum anbraten. Passierte Tomaten zugeben und in der geschlossenen Pfanne etwa 25 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Gemüse eventuell in wenig Salzwasser garen.
  3. Keulen in Alufolie wickeln. Reis und Gemüse in die Pfanne geben und darin erwärmen. Mit Paprika und einem Schuss Soja- oder Chilisoße pikant abschmecken. Hähnchenkeulen auf dem Reis servieren.

Tipp!

Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!