VG-Wort Pixel

Knoblauch-Zitronen-Kartoffeln

Knoblauch-Zitronen-Kartoffeln
Foto: Janne Peters
Wir packen Päckchen – mit kleinen Kartoffeln, Olivenöl, Zitrone und Knoblauch. 20 Minuten auf den Grill damit – köstlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Kartoffel (klein, z. B. Drillinge)

Salz

Bio-Zitrone

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Zweig Zweige Rosmarin

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich bürsten und im Salzwasser in etwa 15 Minuten knapp gar kochen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und halbieren. Zitronen abspülen, trocken reiben, dann vierteln. Knoblauch abziehen, jede Zehe halbieren und leicht zerdrücken.
  2. Vier Stücke Alufolie mit etwas Olivenöl bepinseln. Dann je einige Kartoffelhälften, je ein Stück Knoblauch, einige Rosmarinnadeln, Salz und Pfeffer dazugeben. Je zwei Zitronenviertel über den Kartoffeln auspressen und die ausgedrückten Viertel mit in die Päckchen leben. Restliches Öl darüber träufeln.
  3. Päckchen gut verschließen und auf dem Rost etwa 20 Minuten garen.
Tipp Grillen ohne Fleisch: Rezepte aus der BRIGITTE-Küche

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte