Baiser-Trüffel-Torte (Meringentorte)

Zutaten

Kuchen

Für die Baisers

  • 4 Eiweiße
  • 125 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Puderzucker
  • 35 Gramm Kakaopulver (dunkel)

Für die Mousse

  • 225 Gramm Kuvertüre (dunkel)
  • 4 Eiweiße
  • 50 Gramm Zucker
  • 110 Gramm Butter
  • 3 Eigelbe

Für die Fertigstellung

  • (etwas dunkles Kakaopulver)

Außerdem

  • ( Spritzbeutel mit weiter Lochtülle Speisenthermometer Tortenring)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für die Baisers den Backofen auf 80 °C vorheizen. Eiweiß und Zucker zu festem Schnee aufschlagen. Puderzucker und Kakaopulver mischen, darüber sieben und zügig unterarbeiten.
  2. Die Masse in den Spritzbeutel füllen und spiralförmig zwei Böden mit einem Durchmesser von 22 Zentimeter auf mit Backpapier ausgelegte Bleche spritzen. 20 Baiserstangen in Form von Löffelbiskuit (etwa 5 Zentimeter Länge) aufspritzen.
  3. Die übrige Masse für die Garnitur in dünnen Strängen mit 5 Millimeter Durchmesser aufspritzen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) bei ganz leicht geöffneter Ofentür etwa 60 Minuten oder länger backen, bis der Baiser ganz trocken ist.
  4. Für die Mousse die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen (auf etwa 45 °C erhitzen). Eiweiß und Zucker cremig aufschlagen. Die Butter weich rühren und unter die warme Kuvertüre mischen. Eigelb ebenfalls unterrühren. Danach das aufgeschlagene Eiweiß zugeben.
  5. Einen Tortenring am Rand mit den hochkant gestellten 20 Baiserstücken in Löffelbiskuitform auslegen. Einen Baiserboden einlegen und die Hälfte der Mousse einfüllen. Den zweiten Boden darauflegen und die restliche Mousse darauf verteilen.
  6. Die Baiserstangen in kurze Stücke schneiden und die Torte damit dekorieren. Die Torte für mindestens 2 Stunden kühl stellen, 30 Minuten vor dem Servieren zimmerwarm stellen und unmittelbar vor dem Anschneiden mit Kakaopulver bestäuben.
  7. Tipp: Wem die Zubereitung von Baisers zu aufwendig ist, der kann stattdessen auch Löffelbiskuits verwenden.

Tipp!

Heinz-Richard Heinemann: Schokoladenträume. Feinste Torten, Pralinen & Co, selbst gemacht. Südwest Verlag.


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Baiser-Trüffel-Torte (Meringentorte)

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden