VG-Wort Pixel

Chicken Jambalaya

Chicken Jambalaya
Foto: Matthias Würfl
Chicken Jambalaya ist ein One-Pot-Gericht aus dem Süden der USA. Anja Auer bereitet es mit Hühnchen, Reis und Gemüse zu, aber auch Meeresfrüchte machen sich sehr gut darin.

Zutaten

Für
8
Portionen

EL EL Pflanzenöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Hühnerbrüste

Gramm Gramm Speck (geräuchert)

Zwiebel

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Chorizo

Frühlingszwiebel

Paprika

Lorbeerblatt

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm Langkornreis

Gramm Gramm Tomaten (stückig)

TL TL Paprikapulver

TL TL Cayennepfeffer

TL TL Thymian

EL EL Tabasco (oder Chilisauce)

TL TL Oregano

Meersalz (zum Abschmecken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Hühnerbrust in Würfel geschnitten. Dann die Chorizo der Länge nach halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  2. Nun den Speck, die Zwiebeln, den Knoblauch und das restliche Gemüse in Würfel bzw. in Ringe schneiden.
  3. Öl erhitzen und Speck darin auslassen. Dann den Knoblauch und die Zwiebeln zugeben und anbraten. Ebenso die klein geschnittene Wurst. Danach das restliche Gemüse beigeben und auch kurz anbraten.
  4. Den Langkornreis untermischen und ebenfalls etwas rösten. Dann die Hühnerbrust dazugeben und leicht garen lassen.
  5. Letztlich die gestückelten Tomaten, die Tabascosoße sowie die Gewürze in die Pfanne geben. Mit Brühe aufgießen.
  6. Die Hitze herunterschalten und das Chicken Jambalaya (bei geschlossenem Deckel) circa 15 Minuten köcheln lassen. Sobald der Reis weichgekocht ist und die Flüssigkeit sich reduziert hat, ist das Gericht fertig.

Anja Auer betreibt als Die Frau am Grill einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.


Mehr Rezepte