Chili-Paste

Diese Chili-Paste stammt von Anja Auer und eignet sich hervorragend für Gerichte wie Chili con Carne oder Gulasch. Wir zeigen, wie ihr sie selber machen könnt.

Zutaten

Milliliter

  • 200 Gramm rote Chili
  • 1 Tomate
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 150 Milliliter Wasser
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch ganz fein hacken. Sodann im Olivenöl leicht anschwitzen.
  2. Chilischoten, Tomate und Paprika ebenfalls sehr klein schneiden und mit dem Wasser dazugeben. Alles rund 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Nun Salz, Zucker und Pfeffer sowie Essig beigeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Dann die Chili-Paste pürieren und in Einweckgläser abfüllen.

Tipp!

Hier findet ihr Rezepte für Chili con Carne und Gulasch.

Anja Auer betreibt als „Die Frau am Grill“ einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Chili-Paste Rezept
Chili-Paste

Diese Chili-Paste stammt von Anja Auer und eignet sich hervorragend für Gerichte wie Chili con Carne oder Gulasch. Wir zeigen, wie ihr sie selber machen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden