VG-Wort Pixel

Corn Pudding

Corn Pudding
Foto: Matthias Würfl
Corn Pudding ist eine beliebte Beilage aus den USA, die hauptsächlich aus Mais besteht und süßlich schmeckt. Anja Auer stellt das Rezept vor.
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol

Pro Portion


Zutaten

Für
5
Portionen

Ei

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Milliliter Milliliter Milch

EL EL Maisstärke

Dose Dosen Mais

Gramm Gramm Parmesan (gerieben)

EL EL Butter (zum Fetten der Form)


Zubereitung

  1. Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen.
  2. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen und zusammen mit der Milch und dem Zucker unter die verquirlten Eier rühren.
  3. Die Speisestärke hinzugeben und ebenfalls unterrühren.
  4. 1 Dose Mais im Mixer oder mit dem Pürierstab zu Brei zerkleinern.
  5. Den zerkleinerten Mais sowie den restlichen Mais (aus den zwei verbleibenden Dosen) unter die Ei-Masse heben und in eine mit Butter bestrichene Auflaufform oder einen Bräter gießen.
  6. Den Parmesan reiben und über die Corn-Pudding-Masse streuen.
  7. Den Corn Pudding bei ca. 160 Grad 1 Stunde auf indirekter Hitze am Grill oder im Backofen goldbraun backen.
Warenkunde Corn Pudding wird traditionell an Thanksgiving als Beilage zum Truthahn serviert, schmeckt aber auch lecker zu Gegrilltem.

Anja Auer betreibt als „Die Frau am Grill“ einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.


Mehr Rezepte