VG-Wort Pixel

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe
Foto: Matthias Würfl
Diese französische Zwiebelsuppe wird mit Weißwein zubereitet, mit Toastbrot belegt und zum Schluss mit Käse überbacken. Anja Auer erklärt, wie das Rezept gelingt.
Koch: Gastrezept
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Zwiebeln

Liter Liter Gemüsebrühe

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken)

Gramm Gramm Gouda (gerieben)

Bund Bund Schnittlauch

EL EL Mehl

Salz, Pfeffer (zum Abschmecken)

Scheibe Scheiben Toastbrote

EL EL Butter (oder Öl)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in 0,5 Zentimeter dicken Halbringe schneiden.
  2. Diese im Butterschmalz glasig dünsten und dabei mit dem Mehl bestäuben. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen.
  3. Für 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Mit der Brühe aufgießen und abermals für fünf Minuten köcheln lassen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Zwiebelsuppe in feuerfeste Schalen geben.
  7. Den Toast darauflegen und mit Käse bestreuen.
  8. Im Backofen übergrillen, bis der Käse die gewünschte Form hat. Wer seine Französische Zwiebelsuppe im Grill macht: In der indirekten Hitze bei 250 bis 300 Grad den Käse zum Schmelzen bringen.
Tipp Hier findet ihr unser Grundrezept für Zwiebelsuppe.

Anja Auer betreibt als "Die Frau am Grill" einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.


Mehr Rezepte