Frühlingspfanne mit Hähnchenbrust: Frisch, knackig und schnell!

Die Frühlingspfanne ist das perfekte Feierabend-Essen für alle, die es leicht lieben - und ruck-zuck fertig. Klickt auf das Video und seht das Rezept Schritt für Schritt erklärt!

Frühlingspfanne mit Hähnchenbrust
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Mexikaner-Schnaps
Mexikaner-Schnaps

Zutaten:

  • Kartoffeln
  • Wasser
  • Karotte
  • Frühlingszwiebel
  • Radieschen
  • zwei Hühnerbrüste
  • Öl
  • Butter (zum Braten)
  • Erbsen
  • Brühe
  • Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln ca. 15 Minuten kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Karotte, die Frühlingszwiebel, die Radieschen und die Hühnerbrüste in kleine Scheiben schneiden.
  3. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Hühnerbrust darin anbraten. Die Hühnerbrust aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen. 
  4. Butter in die Pfanne geben und ein Viertel der Frühlingszwiebel kurz anbraten, dann die Karotten, die Radieschen und die Erbsen dazugeben.
  5. Mit der Brühe ablöschen und anschließend die Sahne in die Pfanne geben.
  6. Eine Prise Salz dazugeben und kurz köcheln lassen.
  7. Die fertig gebratene Hähnchenbrust in die Pfanne geben. Dann die restlichen Frühlingszwiebel hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen. Zum Abschluss noch ein wenig Muskat in die Pfanne reiben. 
  8. Die gekochten Kartoffeln zusammen mit der Hähnchenpfanne servieren.


Themen in diesem Artikel