VG-Wort Pixel

Gemüsebratlinge mit knusprigen Kartoffelecken

Gemüsebratlinge mit knusprigen Kartoffelecken
Foto: Sandra Ludes
Glutenfreie Gemüsebratlinge, dazu gibt es knusprige Kartoffelecken und Apfelmus – ein leckeres Gericht von Sandra Ludes.
Koch: Gastrezept
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Zutaten

Für
4
Portionen
450

Gramm Gramm Kartoffeln (geviertelt)

3

EL EL Olivenöl

2

TL TL Salz

2

TL TL Paprikapulver

250

Gramm Gramm Haferflocken (glutenfrei)

2

rote Paprikas (kleingeschnitten)

4

Eier

2

Zwiebeln

5

EL EL Kokosöl

600

Milliliter Milliliter Wasser

1

TL TL gekörnte Gemüsebrühe

1

TL TL Salz

3

Prise Prisen Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit 3 EL Olivenöl und 2 TL Paprikapulver vermengen. Für 20 Minuten in den Ofen geben.
  3. Das Wasser mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen und die Haferflocken hinzugeben. Vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten quellen lassen.
  4. Haferflocken, Paprikastückchen, Eier, Zwiebeln, 2 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermengen.
  5. 1 EL Kokosöl in einer Pfanne schmelzen und mit 2 Esslöffeln die Hafer-Gemüse-Mischung zu kleinen Bratlingen in der Pfanne formen. Die Bratlinge ca. 2 Minuten pro Seite braten.
  6. Die Kartoffelspalten auf dem Backblech nach Belieben mit Salz würzen.
Tipp Dazu schmeckt Apfelmus.

Sandra Ludes betreibt den Blog "Glutenfrei mit Kids" und stellt dort sowie auf YouTube und Instagram leckere und gesunde Rezeptideen vor.