Glutenfreier Gemüseauflauf

Der glutenfreie Gemüseauflauf von Sandra Ludes kann auch mit anderen Gemüsesorten gemacht werden – je nachdem, was euch am besten schmeckt. 

Zutaten

Portionen

  • 250 Gramm Karotte
  • 300 Gramm Brokkoli
  • 100 Gramm Erbsen
  • 150 Gramm Fenchel
  • 200 Gramm Knollensellerie
  • 1 TL Salz
  • 250 Gramm Quark
  • 50 Gramm Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Muskat
  • 200 Gramm Gouda (gerieben)
  • 1 TL Kokosöl (zum Einfetten)
  • Kresse (nach Belieben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse waschen, schälen und klein schneiden.
  2. Gemüse in einem Topf mit Salzwasser garen, bis es fast weich ist. Über einem Sieb abschütten und in eine mit Kokosöl eingefettete Auflaufform geben.
  3. Quark, Milch, Ei, TL Salz, Muskatnuss und etwas Pfeffer in einer Schüssel cremig rühren und über das Gemüse geben.
  4. Den geriebenen Käse darüber streuen und für 30 Minuten in den Ofen geben. Auf dem Teller anrichten und nach Belieben mit Kresse bestreuen.

Sandra Ludes betreibt den Blog "Glutenfrei mit Kids" und stellt dort sowie auf YouTube und Instagram leckere und gesunde Rezeptideen vor.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!