VG-Wort Pixel

Glutenfreies Müsli

Glutenfreies Müsli
Foto: Sandra Ludes
In diesem Rezept erklärt Sandra Ludes, wie man glutenfreies Müsli selber machen kann. Verfeinert wird es mit Cranberries, Kokosraspeln und Mandeln.
Koch: Gastrezept
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Vegan, Vollwertig

Zutaten

Für
1
Blech
300

Gramm Gramm Haferflocken (glutenfrei)

80

Gramm Gramm getrocknete Cranberries

50

Gramm Gramm Kokosraspeln

50

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

80

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

50

Gramm Gramm Chia-Samen

60

Milliliter Milliliter Ahornsirup

1

EL EL Zimt

2

EL EL Kokosöl (geschmolzen)

1

Prise Prisen Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und 10 Minuten backen.
  2. Das glutenfreie Müsli auf dem Backblech auskühlen lassen.
  3. Nun das Backpapier an den Seiten anheben, und das Müsli durch die Mitte in ein verschließbares Gefäß rieseln lassen.

Sandra Ludes betreibt den Blog "Glutenfrei mit Kids" und stellt dort sowie auf YouTube und Instagram leckere und gesunde Rezeptideen vor.