Herbst-Burger mit Apfel-Zimt-Chutney

Dieser Herbst-Burger von Anja Auer wird mit Feldsalat und Cheddar garniert, dazu gibt es ein leckeres Apfel-Zimt-Chutney mit Walnüssen. 

Ähnlich lecker
BurgerRindfleischChutneyHerbstrezepteAbendessenHauptspeiseGrillrezept
Zutaten
für Portionen
Für den Burger:
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 6 Scheiben Cheddar
  • 6 Blätter Feldsalat (Blattrosetten)
  • 3 Brötchen (Burger Buns)
Apfel-Zimt-Chutney
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 10 Walnüsse
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 100 Milliliter Birnen Balsamico (oder ein anderer fruchtiger Balsamico)
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Meersalz
  • 0,5 TL Pfeffer
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Herbst-Burger
  1. Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Das Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben und mit Meersalz und den zerstoßenen Pfefferkörnern würzen.
  2. Den Knoblauch fein hacken und ebenfalls unter die Hackfleischmasse kneten.
  3. Anschließend Burger Patties formen und mit Sonnenblumenöl einstreichen.
  4. Die Burger Patties werden nun bei ca. 190 bis 220 Grad auf dem Grill bei direkter Hitze zuerst 5 Minuten von einer Seite gegrillt. Dies gelingt natürlich auch in der Pfanne.
  5. Nach dem Wenden mit jeweils zwei Cheddar-Scheiben belegen und weitere fünf Minuten grillen.
  6. Währenddessen werden die Burger Buns mit der Schnittseite nach unten auf direkter Hitze etwas angeröstet.
  7. Nun kann der Burger belegt werden. Dazu den Boden des Buns mit etwas Feldsalat belegen, anschließend das Patty daraufsetzen und das Apfel-Zimt-Chutney darübergeben. Zum Schluss die Oberseite des Buns daraufsetzen.
Apfel-Zimt-Chutney
  1. Die Äpfel vierteln und das Kernhaus entfernen, schälen sowie in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden, die Walnüsse hacken.
  3. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
  4. Die Äpfel und die Walnüsse dazugeben, kurz unterrühren und mit Zucker karamellisieren.
  5. Mit Balsamico ablöschen, den Zimt unterrühren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Anja Auer betreibt als „Die Frau am Grill“ einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Weitere Rezepte
Grillen RezepteFleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!