Der verrückteste Food-Trend 2017: Ice and Fries!

Uns sind ja auf Instagram schon so einige verrückte Food-Trends begegnet, aber der neue Hype Ice’n’Fries aus Down Under schlägt dem Fass den Boden aus!

Wisst ihr noch, wie man sich früher im Freibad immer entscheiden musste, ob man lieber Pommes (rot/weiß natürlich!) oder Softeis wollte? Damit könnte in diesem Sommer Schluss sein, denn in einer Zeit, in der wir uns eigentlich nicht mehr entscheiden wollen und am liebsten alles auf einmal nehmen, essen wir natürlich Pommes MIT Softeis.

Entwickelt hat den Trend ein Australier aus Sydney: Dort, wo gerade jeden Tag 40 Grad und strahlender Sonnenschein herrschen, serviert das Devon Café seinen Besuchern den neusten Schrei: Ice’n’Fries, also Pommes Frites mit Matcha-Eiscreme. Das sieht auf den Fotos bei Instagram unglaublich toll und so richtig schön nach Sommer, Sonne, Freibad und Ferienspaß aus - wie das Ganze aber schmecken soll, können wir uns so richtig eigentlich noch nicht vorstellen.

Pommes frites

Lies auch

Pommes frites selber machen - so geht's

Wer demnächst nicht nach Sydney kommt und dort Ice’n’Fries von seinem Erfinder probieren kann, kann entweder warten, bis eure liebsten Food-Hotspots hierzulande auf den Zug aufspringen - oder den Food-Trend zu Hause schon mal selber nachmachen.

Hier zeigen wir euch, wie ihr Eis aus zwei Zutaten selber machen könnt – ganz ohne Eismaschine! So gibt’s schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer – und den lassen wir uns natürlich nicht entgehen.

uk / uk
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!