Knuspriges Pizzabrot

Hier präsentiert Anja Auer ein Rezept für knuspriges Pizzabrot mit einem würzigen Belag aus Tomaten und Knoblauchöl.

Zutaten

Portion

Für den Teig:

  • 1 Kilogramm Mehl
  • 20 Gramm Hefe (frisch)
  • 0,5 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500 Milliliter Wasser
  • 4 EL Olivenöl

Für den Belag:

  • 1 TL Salz
  • 250 Milliliter Passierte Tomaten
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Überschrift

  1. Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und den Zucker zugeben.
  2. Die Hefemischung, Olivenöl und das Salz zum Mehl geben und zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig an einem warmen Ort für zirka eine Stunde gehen lassen.
  4. Den Knoblauch fein hacken und ins Olivenöl rühren.
  5. Die passierten Tomaten salzen und die Kräuter der Provence unterrühren.
  6. Den Teig in Kugeln formen und mit der Hand auseinanderziehen oder mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
  7. Das Pizzabrot dünn mit den passierten Tomaten bestreichen und mit dem Knoblauchöl beträufeln.
  8. Bei 300 Grad am Grill auf dem Pizzastein ca. 3 Minuten oder im Backofen bei höchster Stufe (ca. 250 Grad) etwa 10 Minuten backen.

Tipp!

Hier findet ihr weitere Pizza-Rezepte, zum Beispiel für Pizza Margherita oder Pizzateig.

Anja Auer betreibt als „Die Frau am Grill“ einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!