Lea Linster: Europas beste Köchin

In Frisange, rund 30 Kilometer südlich von Luxemburg-Stadt, kocht Lea Linster. Eine der wenigen Frauen, der es gelungen ist, in der Männerdomäne der Spitzengastronomie vorzustoßen.

1989, als 33-jährige, erkochte sie sich schon den "Bocuse D'Or", die Goldmedaille der Top-Köche, und sie hat selbstverständlich auch einen Stern im Michelin, dem berühmten Restaurantführer.

Gelernt hat sie ihr Handwerk bei berühmten Kollegen in Frankreich, nachdem sie ihr Jura-Studium an den Nagel hängte, um das einfache Lokal ihres Vaters in Frisange zu übernehmen. Bei allem Können liebt Lea Linster die schlichten, unverfälschten Dinge: die Erdbeere, die nach Erdbeere schmeckt, das frische Brot mit Butter. Sie verwendet nur Lebensmittel von allerbester Qualität. Und sie überfrachtet ihre Rezepte niemals, kocht nicht raffinierter als raffiniert. Ist das das Geheimnis ihrer Kochkunst? Nein. Das wahre Geheimnis ist: In jedem Gericht steckt eine Extraportion Liebe.

Die Restaurants von Lea Linster

Lea Linster Cuisinière: Route de Luxembourg, 17, Frisange, Tel. 003 52/66 84 11, Fax 003 52/67 64 47, Montag und Dienstag geschlossen.

Lea Linster im Internet: www.lealinster.lu

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!