Meerrettichsahne

Meerrettichsahne ist eine leckere Soßenalternative für Fleisch und Fisch. Anja Auer erklärt, wie ihr sie ganz leicht selber machen könnt.

Zutaten

Milliliter

  • 5 EL Meerrettich (frisch geraspelt)
  • 400 Milliliter Sahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Meerrettich schälen und raspeln.
  2. Die Sahne mit einem Rührgerät steif schlagen.
  3. Den geraspelten Meerrettich unterheben.

Anja Auer betreibt als Die Frau am Grill einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Meerrettichsahne
Meerrettichsahne

Meerrettichsahne ist eine leckere Soßenalternative für Fleisch und Fisch. Anja Auer erklärt, wie ihr sie ganz leicht selber machen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden