VG-Wort Pixel

Rauchige Birnen-BBQ-Soße

Rauchige Birnen-BBQ-Soße
Foto: Matthias Würfl
Eine BBQ-Soße selbst herzustellen ist kinderleicht. Anja Auer zeigt es in diesem Rezept für eine rauchige Birnen-BBQ-Soße.
Koch: Gastrezept
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion


Zutaten

Für
10
Portionen

Birne

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Sonnenblumenöl

Milliliter Milliliter weißer Balsamico-Essig

Milliliter Milliliter Wasser

TL TL Meersalz (alternativ zum Smoken: Rauchsalz)

TL TL weißer Pfeffer

Lorbeerblatt

Zimtstange


Zubereitung

  1. Die Birnen vierteln, entkernen und schälen und für eine Stunde bei 90 bis 110 Grad smoken. Wer keinen Smoker oder Gas- bzw. Kugelgrill zum Räuchern besitzt, überspringt diesen Schritt und verwendet später Räuchersalz.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl andünsten.
  3. Die Birnenstücke in kleine Würfel schneiden, hinzugeben und ebenfalls noch etwas andünsten.
  4. Mit weißem Balsamico und Wasser aufgießen, das Lorbeerblatt und die Zimtstange hinzufügen.
  5. Die Birnen 30 bis 40 Minuten weich köcheln lassen.
  6. Im Anschluss das Lorbeerblatt und die Zimtstange entfernen und zu einer cremigen Konsistenz pürieren.
  7. Mit weißem Pfeffer und Meersalz oder Rauchsalz abschmecken.
Tipp Die rauchige BBQ-Sauce schmeckt besonders gut zu hellem Fleisch wie Geflügel. Ein Löffel davon macht sich aber auch gut auf Blaukraut, das zu Wildgerichten serviert wird, oder als Dip auf dem Käsebuffet.

Anja Auer betreibt als „Die Frau am Grill“ einen erfolgreichen YouTube-Kanal und Blog rund um das Thema Grillen. Die meisten ihrer Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill, sondern auch auf dem Herd und im Ofen.


Mehr Rezepte