Fruchtleder: Gesunde Nascherei aus 2 Zutaten

Der wahrgewordene Traum aller Naschkatzen: Fruchtleder sind wie Gummibärchen - nur viel besser. Wir verraten, was sie besonders macht und wir ihr sie zu Hause selber zubereitet.

Stellt euch vor, Fruchtgummis wären nicht nur kunterbunt, herrlich süß und richtig lecker, sondern auch noch gesund! Klingt toll, oder? Das Beste kommt aber noch: Ihr könnt diese Fruchtgummis ganz einfach zu Hause selbst machen. Und das mit gerade einmal zwei Zutaten. Denn so einfach ist es, Fruchtleder selber zu machen.

Das Tolle daran: Fruchtleder kommt ohne Farb-, Zusatz- oder Konservierungsstoffe aus, enthält weniger Kalorien als eure Lieblingsgummibärchen, verzichtet auf zusätzlichen Zucker und ist auch für Veganer und Vegetarier geeignet. Endlich naschen ohne schlechtes Gewissen - nur auf der Basis von natürlichen Zutaten! Der Name mag im ersten Moment nicht besonders verlockend klingen, Fruchtleder ist aber nichts anderes als aufgebackenes Fruchtpüree, das durch dieses Verfahren eine lederartige, flexible Konsistenz bekommt, mit der ihr nach Herzenslust experimentieren, formen und dekorieren könnt. Und das hingegen klingt schon wieder ziemlich lecker.

Rezept: Fruchtleder selber machen

Einfach 2 EL Honig mit ca. 450 g Beeren oder Obst nach Wahl pürieren und die Masse in einer dünnen Schicht auf dem vorgeheizten Backblech verteilen. Dann kommt alles für ca. 4 Stunden bei 50 Grad in den Ofen, wo das Püree schonend getrocknet wird. Nach dem Backen könnt ihr mit dem Messer Streifen aus der lederartigen Masse herausschneiden oder sie mit Keksförmchen in euren Lieblingsformen ausstechen. So entstehen kunterbunte Herzen, niedliche Gummibären, Blüten und Sterne.



Zwei schöne Rezepte für zweifarbige Fruchtlederschlangen für den Einstieg liefert Rebecca in ihrem Blog Elfenkind. Oder schaut mal, was sich Frau Momo auf einfachveganleben für selbstgemachtes Fruchtleder einfallen lassen hat. Lasst eurer Fantasie dann einfach freien Lauf und tobt euch mit Formen und Farben so richtig aus. Diese Instagram-Bilder liefern schon mal jede Menge Inspiration. Da können Gummibärchen zukünftig einpacken ...

View this post on Instagram

STRAWBERRY FRUIT LEATHER So delicious & so simple! I've made about 5 batches already! My boys can't get enough! So much better than store bought as these are #refinedsugarfree & only contain 2-3 ingredients! . Since strawberries are just about out of season here I decided to make this fruit leather one last time! Will have to try using winter fruit next! What other flavours have you tried? . RECIPE: . 🍓1 punnet of washed strawberries (I used 250g) 🍓A splash of lemon juice (helps retain the bright color) . 🍓1 tbsp of honey (no honey for under one) you may need /or prefer more honey or you could even get away with no honey at all - it depends on how sweet the strawberries are and on your taste . Preheat your oven to 70 degrees C or your ovens lowest setting . Add the 3 ingredients to a blender I used my @thenutribullet and blend until smooth . Line a baking tray with parchment paper and pour the strawberry sauce over the paper creating a rectangle. Ensure it is evenly spread and not too thin nor too thick . Bake in the oven for 3-4hours until it's completely dry and not sticky to the touch. I then switch off the oven and leave it set for another hour or two . Then cut into strips & roll! Big A (#3years) loves to peel off the paper! Store in an airtight container . #whatsbabyeating #whatmykidseat #whatifeedmykid #snack #healthysnack #healthykids #healthykidsnacks #blw #blwideas #fruitleather #homemade #nutrition #recipe #diy #toddler #toddlerfood #toddlerfoodideas @foodydiy #babyfood #babyfoodideas #fruit #feedfeed #food #yum #wbestrawberryleather

A post shared by Claudia - Family Food Ideas (@whatmyfamilyeats) on

Teaserbild: Elena M. Tarasova/Shutterstock, Text: uk
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!