VG-Wort Pixel

Grünkohl-Chips selber machen - so geht's!

Chips aus Grünkohl? Das mag im ersten Moment merkwürdig klingen, ist aber total lecker. Dieser tolle Snack ist einfach und schnell zubereitet. Das Beste: Er ist 100 Prozent vegan und deutlich gesünder als übliche Kartoffelchips.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten inkl. 10 Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Zitrone

EL EL Sesam

EL EL Olivenöl

Prise Prisen Meersalz

Gramm Gramm Grünkohl


Zubereitung

  1. Den Grünkohl waschen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Blätter des Grünkohls vom Strunk abzupfen.
  2. Den Zitronensaft über die Grünkohlblätter gießen. Die Sesamkörner sowie eine Prise Meersalz über die Grünkohlblätter geben. Das Olivenöl hinzugeben und alles gut vermischen.
  3. Den Grünkohl auf dem Backblech verteilen und für maximal fünf Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Dann den Grünkohl wenden. Das Blech mit dem Grünkohl nochmals maximal fünf Minuten in den Backofen hineinstellen.
  4. Die Grünkohl Chips sind fertig, wenn der Grünkohl eine leicht braune Färbung angenommen hat. Achtung: nicht zu dunkel werden lassen.

EatAndSmile bei Youtube

Das Rezept für die Grünkohl-Chips stammt von den Youtubern EatAndSmile - auf ihrem Youtube-Kanal teilen sie ihre Lieblingsrezepte.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Grünkohl und wir erklären euch, wie ihr Grünkohl zubereiten könnt.


Mehr Rezepte