Konfitüre - die besten Rezepte

Von klassisch bis ausgefallen: Wir haben die besten Konfitüren-Rezepte für für Sie zusammengestellt.

Bunte Garten-Konfitüre

Zutaten: 1,5 kg Obst (mindestens 3 verschiedene Sorten; z. B. grüne Kochäpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Stachelbeeren, Rhabarber) 1,5 kg Gelierzucker 1:1 1/2 Eßl. Fenchelsamen

Zubereitung: Die Früchte abspülen und je nach Sorte schälen, entkernen oder entsteinen. Das Fruchtfleisch grob würfeln. Früchte, Zucker und Fenchelsamen in einem großen Topf unter Rühren aufkochen lassen. Wenn die Fruchtmasse kräftig sprudelt, genau drei Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe machen und die Konfitüre in saubere Schraubgläser füllen. Gläser sofort fest verschließen. Ergibt etwa 8-9 Gläser à 500 ml.

Aprikosenkonfitüre pur und mit Mandelblättchen und Amaretto

Zutaten: 1,3 kg Aprikosen 1 Limette 500 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver (25 g; zwei + eins) 25 g Mandelblättchen 30-50 ml Mandellikör (21 %) Zubereitung: Die Aprikosen kurz in kochendes Wasser tauchen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in kaltes Wasser legen. Von den Früchten die Haut abziehen. Aprikosen halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch würfeln. Ein Kilo Fruchtfleisch abwiegen und zusammen mit dem Limettensaft in einen weiten, flachen Topf geben. Zwei Esslöffel Zucker und das Gelierpulver mischen und zu den Früchten geben. Alles aufkochen lassen. Den restlichen Zucker dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Nach der Uhr eine Minute sprudelnd kochen lassen. Die Hälfte der Konfitüre randvoll in zwei saubere Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Zum Verfeinern: Mandelblättchen und Mandellikör unter die restliche Konfitüre mischen, nochmals kurz aufkochen lassen und ebenfalls randvoll in Gläser füllen und fest verschließen. Ergibt 4 Gläser à etwa 400 ml Inhalt.

Brombeer-Konfitüre mit Likör

Zutaten: 1 kg Brombeeren 500 g Gelierzucker 2:1 4-5 Essl. Brombeerlikör 1-2 Essl. Orangen-Bitter (Bols; für Cocktails und Mix-Getränke) Zubereitung: Brombeeren und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Unter Rühren langsam aufkochen. Wenn die Fruchtmasse sprudelt, genau drei Minuten kochen lassen. Likör und Orangen-Bitter dazugeben. Gut umrühren und die Gelierprobe machen. Die Konfitüre randvoll in saubere Schraubgläser füllen und die Gläser sofort fest verschließen. Ergibt etwa 4-5 Gläser à 400 ml.

Erdbeer-Konfitüre mit Aprikose

Zutaten: Etwa 1,2 kg Erdbeeren, 300 ml Aprikosensaft oder -nektar, 500 g Super-Gelierzucker 3:1, 1 Zitrone, 1 TL Vanillepulver oder das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote Zubereitung: Die Erdbeeren abspülen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. 1100 Gramm davon abwiegen und zusammen mit dem Aprikosensaft, dem Gelierzucker, Zitronensaft und dem Vanillepulver in einem weiten hohen Topf verrühren. Die Früchte eventuell zusätzlich mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Alles langsam aufkochen lassen. Wenn es kräftig sprudelnd kocht, nach der Uhr drei Minuten unter Rühren kochen. Die Konfitüre sofort bis zum Rand in saubere Schraubgläser füllen und fest verschließen. Variante: Die Konfitüre mit 1350 Gramm geputzten Früchten, Gelierzucker, Zitronensaft und Vanille kochen. Nach der Kochzeit 150 ml Apricot Brandy unterrühren und die Konfitüre wie beschrieben abfüllen.

Erdbeer-Konfitüre mit ganzen Früchten

Zutaten: 1 kg Erdbeeren (auch Walderdbeeren) 1 unbehandelte Zitrone 350 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver 3:1 (25 g) evtl. 5 Essl. Maraschino-Likör

Zubereitung: Die Erdbeeren putzen, abspülen und auf einem Geschirrtuch trocknen lassen. Die Zitrone heiß abspülen und trockenreiben. Die Schale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Den Saft auspressen. Zitronenschale und -saft mit den Erdbeeren mischen und ziehen lassen. Den Zucker und das Gelierpulver mischen. Früchte und Zuckermischung in einem Topf verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Wenn die Fruchtmasse kräftig sprudelt, genau drei Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe machen und eventuell den Schaum abheben. Die Konfitüre in saubere Schraubgläser füllen.

Pro Glas eventuell noch ein bis zwei Esslöffel Maraschino-Likör unterrühren. Gläser sofort fest verschließen. Kühl aufheben und schnell verbrauchen. Ergibt etwa 3 Gläser à 400 ml.

Erdbeer-Konfitüre pur und mit grünem Pfeffer und Wermut

Zutaten: 1,1 kg Erdbeeren 1 Zitrone 500 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver (25 g; zwei + eins) 1/2 Teel. getrockneter grüner Pfeffer 1/4 Teel. gemahlenes Zitronengras 50 ml trockener Wermut (Noilly Prat; 18 %)

Zubereitung:Die Erdbeeren vorsichtig in lauwarmes Wasser legen, kurz abspülen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Ein Kilo Fruchtfleisch abwiegen und zusammen mit dem Zitronensaft in einen flachen und weiten Topf geben. Zwei Esslöffel Zucker und Gelierpulvermischen und zu den Früchten geben. Alles aufkochen lassen. Den restlichen Zucker dazugeben, nochmals aufkochen und nach der Uhr eine Minute sprudelnd kochen lassen. Die Hälfte der Konfitüre randvoll in zwei saubere Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Zum Verfeinern: Zerstoßenen Pfeffer, Zitronengras und Wermut unter die restliche Konfitüre rühren, nochmals kurz aufkochen lassen und ebenfalls in saubere Gläser füllen und fest verschließen. Ergibt 4 Gläser à etwa 400 ml Inhalt.

Himbeer-Konfitüre pur und mit Kumquats und Galliano-Likör

Zutaten: 1 kg Himbeeren 1 Zitrone 500 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver (25 g; zwei + eins) 1 Vanilleschote 50 g Kumquats (etwa 6 Stück) 50 ml Galliano-Likör (35%) oder Orangenlikör

Zubereitung:Die Himbeeren vorsichtig in kaltes Wasser legen, kurz abspülen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Himbeeren und Zitronensaft in einen weiten und flachen Topf geben. Zwei Esslöffel Zucker und Gelierpulver mischen und zu den Früchten geben. Himbeeren aufkochen lassen. Die Vanilleschote in etwa 1 cm lange Stücke schneiden und zusammen mit dem restlichen Zucker im Blitzhacker fein zerkleinern. Vanillezucker zu den kochenden Früchten geben und alles nochmals aufkochen lassen. Nach der Uhr eine Minute sprudelnd kochen lassen. Die Hälfte der Konfitüre randvoll in zwei Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Zum Verfeinern: Die Kumquats in Scheiben schneiden und mit dem Likör unter die restliche Konfitüre mischen. Nochmals kurz aufkochen lassen, ebenfalls randvoll in Schraubgläser füllen und fest verschließen. Ergibt 4 Gläser à etwa 400 ml Inhalt.

Pfirsichkonfitüre pur und mit Kokoslikör und Curry

Zutaten: 1,2 kg Pfirsiche 1 Limette 500 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver (25 g; zwei + eins) 50 ml Kokoslikör (24 %) 1/4-1/2 Teel. mildes Madras-Currypulver

Zubereitung:Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und in kaltes Wasser legen. Pfirsichhaut abziehen, halbieren und den Stein herauslösen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Ein Kilo Fruchtfleisch abwiegen und zusammen mit dem Limettensaft in einen flachen weiten Topf geben. Zwei Esslöffel Zucker und das Gelierpulver mischen und zu den Früchten geben. Alles aufkochen lassen. Den restlichen Zucker zufügen, aufkochen lassen und nach der Uhr eine Minute sprudelnd kochen lassen. Die Hälfte der Konfitüre randvoll in zwei saubere Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Zum Verfeinern: Kokoslikör und Currypulver unter die restliche Konfitüre rühren, nochmals kurz aufkochen lassen und ebenfalls randvoll in saubere Schraubgläser füllen. Ergibt 4 Gläser à etwa 400 ml Inhalt.

Roh gerührte schwarze Johannisbeerkonfitüre

Zutaten: 750 g Johannisbeeren 850 g Zucker

Zubereitung:Johannisbeeren abspülen, entrappen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Früchte in eine säurebeständige Schüssel geben. Mit einem Stampfer oder einer Gabel zerdrücken. Fruchtmus mit den Quirlen rühren, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Etwa 20 bis 30 Minuten rühren. Von Zeit zu Zeit eine Pause machen, damit der Handrührer nicht heiß läuft. Konfitüre in saubere Schraubgläser füllen und sofort fest verschließen. Ergibt etwa 5 Gläser à 300 ml.

Rot-weiße Johannisbeerkonfitüre

Zutaten: 500 g rote Johannisbeeren 500 g weiße Johannisbeeren 1150 g Zucker 1 Päckchen Gelierpulver 1:1 (20 g)

Zubereitung:Die Johannisbeeren vorsichtig abspülen und auf einem Geschirrtuch trocknen lassen. Die Beeren mit einer Gabel vorsichtig von den Stielen streifen. Früchte und 1100 Gramm Zucker mischen und über Nacht stehenlassen. Restlichen Zucker und Gelierpulver mischen, zu den Früchten geben und alles langsam aufkochen lassen. Wenn die Fruchtmischung kräftig sprudelt, genau drei Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe machen und die Konfitüre in saubere Schraubgläser füllen. Sofort fest verschließen. Ergibt etwa 4 Gläser à 400 ml.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Konfitüre - die besten Rezepte

Von klassisch bis ausgefallen: Wir haben die besten Konfitüren-Rezepte für für Sie zusammengestellt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden