Schoko-Orangen-Tarte

Ähnlich lecker
SchokoladentarteSchokoladenkuchen RezepteOrangenkuchen RezepteSchokolade RezepteKuchenTarte
Zutaten
für Kuchen
Für die Orangencreme (am besten am Tag vorher herstellen)
  • 3 Blätter Gelatine
  • 240 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Glukosesirup
  • 135 Gramm Butter
  • 6 Eigelbe
  • 2 Stück Orange (abgeriebene Schale und Saft, unbehandelt)
  • 1 Stück Zitrone (Saft)
Für den Mürbeteigboden
  • 250 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
Für die Mousse
  • 6 Eier
  • 75 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Sahne
  • 225 Gramm Butter (weich)
  • 600 Gramm Kuvertüre (dunkel)
Außerdem: Zuckerthermometer
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Für die Orangencreme die Gelatine einweichen (siehe Glossar). Zucker, 90 Milliliter Wasser und den Glukosesirup auf 112 °C kochen (Zuckerthermometer verwenden). Die Butter einrühren, Orangenschale, -saft und Zitronensaft zugeben und alles aufkochen. Das Eigelb mit der heißen Masse angleichen (siehe Glossar) und auf 82 °C erhitzen. Zum Schluss die eingeweichte Gelatine einrühren. Die Orangencreme bis zur Verwendung kalt stellen.
  2. Für den Mürbeteigboden alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Den Mürbeteig etwa 3 Millimeter dünn ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) 20 Minuten backen. Die Tarteform aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Erst dann den Boden vorsichtig aus der Form nehmen.
  4. Für die Mousse die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Butter (sie soll sehr weich, aber nicht flüssig sein) einrühren. Die Eier mit dem Zucker schaumig-cremig aufschlagen. Die flüssige Sahne unter die Eiermischung rühren und das Ganze zur Schokoladenmischung geben. Abkühlen lassen.
  5. Die Orangencreme glatt rühren und auf dem Mürbeteigboden verteilen. Die Mousse darauf verstreichen.
  6. Die Schoko-Orangen-Torte vor dem Servieren gut durchkühlen lassen. Nach Wunsch mit frischen oder konfierten Orangenscheiben garnieren.
Tipp!

Heinz-Richard Heinemann: Schokoladenträume. Feinste Torten, Pralinen & Co, selbst gemacht. Südwest Verlag.


Noch mehr Rezepte