VG-Wort Pixel

Strata Amerikanischer Brotauflauf mit Speck und Käse

Strata: Amerikanischer Brotauflauf mit Speck und Käse
© AS Food studio / Shutterstock
Unkomplizierte Rezepte sind genau das Richtige, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Deshalb solltet ihr unbedingt "Strata" ausprobieren – das ist ein amerikanischer Brotauflauf, der mit nur wenigen Zutaten gelingt und auch noch perfekt für die Resteverwertung ist. Wir verraten euch das unwiderstehliche Rezept!

Strata: Zutaten für 4 Portionen

  • 350 g Baguette (oder anderes Weißbrot)
  • 250 g Speckwürfel
  • 5 Eier
  • 500 ml Milch
  • 200 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • Fett für die Form
  • Kräuter nach Wahl (z. B. Schnittlauch oder Petersilie)

Zubereitungszeit: 60 Minuten (+ 30 Minuten Ruhezeit)

Schritt-für-Schritt-Zubereitung von Strata

  1. Das Brot zunächst in Scheiben und dann in Würfel schneiden.
  2. Den Speck in einer Pfanne ohne Zugabe von zusätzlichem Fett knusprig anbraten.
  3. Die Eier mit der Milch verquirlen, die Hälfte des Käses unterrühren und die Mischung salzen und pfeffern.
  4. Eine ofenfeste Form fetten, das Brot und den Speck darin verteilen und mit der Eiermilch übergießen. Etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  6. Den Brotauflauf mit dem restlichen Käse bestreuen, mit einem Bogen Backpapier abdecken und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Dann das Backpapier entfernen und noch etwa 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist. Vor dem Servieren nach Belieben mit Kräutern bestreuen.

Für mehr Abwechslung auf dem Teller: Strata in verschiedenen Varianten

Der Brotauflauf lässt sich problemlos abwandeln, sodass ihr ihn ganz nach eurem Geschmack zubereiten könnt. Er schmeckt auch mit Zwiebeln hervorragend und wenn ihr vegetarisch essen wollt, ersetzt ihr den Speck beispielsweise einfach durch Spinat. Beim Käse könnt ihr ebenfalls variieren, probiert zum Beispiel mal diesen herzhaften Brotauflauf mit Gorgonzola-Käse! Anstelle von Speckwürfeln lässt sich Strata auch mit Chorizo zubereiten, die ihr in Scheiben schneidet und kurz anbratet. Wie ihr seht, sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Strata: Amerikanischer Brotauflauf mit Speck und Käse

In den USA wird Strata übrigens gerne als Frühstücksauflauf serviert – vielleicht ist er euch aus dem Film "Familie Stone" mit Sarah Jessica Parker bekannt. Der Auflauf eignet sich wunderbar, um altes Brot zu verwerten: Da die Brotwürfel einige Zeit in der Eiermilch ziehen, macht es nichts, wenn das Brot vom Vortag stammt und schon etwas härter ist. Stöbert für noch mehr Inspiration durch unsere Brotsalat-Rezepte:


Mehr zum Thema