Süße Raclette-Pfännchen - der Klassiker als ausgefallenes Dessert

Festliches Raclette, wie ihr es noch nie erlebt habt: Überrascht eure Gäste doch mit süßen Zutaten – wir zeigen euch vier Varianten für süße Raclette-Pfännchen!

Süße Raclette-Pfännchen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Toffifee Cupcakes
Toffifee Cupcakes: Leckerbissen mit knackiger Krönung!

Zutaten:

  • Walnüsse
  • Birnen
  • Camembert
  • Hefeteig
  • Mini Mars
  • Schokolade
  • Karamellcréme
  • Butterkeks
  • Orange
  • Schokoladensauce
  • Marshmallows
  • Löffelbiskuit
  • Erdnussbutter
  • Sahne
  • Weintrauben

Zubereitung:

Pfanne 1:

  1. Walnüsse schälen, Birnen und Camembert in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Walnüsse und die Birnenscheiben in das Pfännchen geben.
  3. Obendrauf kommen die Camembertscheiben.

Pfanne 2:

  1. Den Hefeteig in das Pfännchen geben und eine Seite etwas überlappen lassen.
  2. Zwei Riegel Mini Mars auf den Hefeteig geben und mit der überlappenden Seite bedecken.
  3. Als nächstes die Schokolade darauf verteilen und mit der Karamellcréme bestreichen.

Pfanne 3:

  1. Den Butterkeks zukleinern und in das Pfännchen geben.
  2. Anschließend die Orange in Scheiben schneiden und auch in die Pfanne geben.
  3. Das Ganze mit der Schokoladensauce übergießen und darauf die Marshmallows platzieren.

Pfanne 4:

  1. Den Löffelbiskuit zerkleinern und in das Pfännchen geben.
  2. Die Erdnussbutter mit der Sahne zu einer Creme verrühren und über den Löffelbiskuit geben.
  3. Zum Abschluss kommen noch die Weintrauben dazu und wer mag kann die restliche Erdnussbutter obendrauf geben.


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!