Sweet Potato Fries mit Dips

In diesem Rezept serviert Sandra Ludes Sweet Potato Fries mit zwei verschiedenen Dips: einem Avocado-Apfel-Dip sowie einem Joghurt-Dip.

Zutaten

Portionen

Für die Sweet Potato Fries:

  • 3 Süßkartoffeln (ca. 750 g)
  • 3 TL Kokosöl (geschmolzen)
  • 3 TL Paprikapulver
  • 2 TL Mehl (glutenfrei)
  • Salz

Für den Avocado-Apfel-Dip:

  • 2 Avocados
  • 1 Apfel
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Basilikumblatt

Für den Joghurt-Dip:

  • 400 Gramm griechischer Joghurt
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch (kleingeschnitten)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Sweet Potato Fries:

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in ungefähr gleich dünne Stifte schneiden.
  2. Das geschmolzene Kokosöl, das Paprikapulver und das glutenfreie Mehl in einer großen Schüssel verrühren.
  3. Nun die Süßkartoffelstifte hinzufügen und alles gut mit den Händen vermengen, so dass alle Kartoffelstifte rundherum "eingeölt" sind. Die Süßkartoffelstifte auf ein Backblech nebeneinander aufreihen, so dass sie sich nicht berühren. Nun das Blech für 25 Minuten in den Ofen geben.
  4. Die Süßkartoffeln wenden und nochmals 5 Minuten bei 220 Grad Ober-Unterhitze weiterbacken. Dabei die Sweet Potato Fries beobachten, um ein Anbrennen zu vermeiden, denn die Hitze kann von Ofen zu Ofen variieren.
  5. Nun die Pommes auf ein Küchenpapier legen, gut salzen und kurz 1-2 Minuten abkühlen lassen.

Dips:

  1. Alle Zutaten für den Avocado-Apfel-Dip in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren.
  2. Alle Zutaten für den Joghurt-Dip in einer Schüssel miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Tipp!

Wir zeigen euch, wie ihr Süßkartoffel-Pommes selber machen könnt.

Sandra Ludes betreibt den Blog "Glutenfrei mit Kids" und stellt dort sowie auf YouTube und Instagram leckere und gesunde Rezeptideen vor.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Sweet Potato Fries mit Dips
Sweet Potato Fries mit Dips

In diesem Rezept serviert Sandra Ludes Sweet Potato Fries mit zwei verschiedenen Dips: einem Avocado-Apfel-Dip sowie einem Joghurt-Dip.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden