VG-Wort Pixel

Wein und Weib...

Wein und Weib...
Winzerinnen sind zwar noch eine Minderheit in der Weinbranche, aber dass diese Frauen exquisite Weine produzieren, steht außer Frage.
Wein und Weib...

"Der Wein ist ein vortrefflich Ding, die Weiber achten’s leider zu gering" reimte einst Wilhelm Busch. Gelten doch seit alters her Weinbau und Weinwissen tradtionell als Domäne der Männer, in der Frauen höchstens als lächelnde Weinköniginnen Platz haben. Aber die Zeiten haben sich geändert. Zwar sind Frauen im Weingeschäft noch immer eindeutig in der Minderheit, doch erobern sich immer mehr qualitätsbewusste Winzerinnen ihren Platz in der Branche. Auch dank Vinissima. Die 1991 in Südbaden gegründete Vereinigung ist ein Zusammenschluss von Winzerinnen, Händlerinnen und Sommelieres, Restaurantbesitzerinnen oder Journalistinnen, mit dem erklärten Ziel, die Stellung der Frauen im Weingeschäft zu stärken und für mehr Mitspracherecht in der Weinwirtschaft zu sorgen. Mit Erfolg. Die Zahl der Önologinnen, Weinbauingenieurinnen oder Winzerinnen etc. wächst kontinulierlich. Einst von sieben badischen Winzerinnen gegründet, besteht der Verein inzwischen aus mehr als 230 Mitgliedern, hat Kontakte zu ähnlich orientierten Gruppen im Ausland geknüpft und sich im letzten Jahr mit Kolleginnen aus Frankreich, Spanien, Österreich, Griechenland, Ungarn und der Schweiz sogar zur "International Federation of Woman of Wine" (IFWW) zusammengeschlossen.

"Der geschlossene Auftritt ist ein großes Plus", sagt Beate Klingenmeier, Geschäftsführerin von Vinissima. "Wir wollen Weinwissen an Frauen weitergeben, uns fortbilden und austauschen, also kurz: fit machen für die Weinwirtschaft." Und mitreden tun sie mittlerweile auch, denn seit Kurzem sind sie mit Sitz und Stimme auch im Deutschen Weinbauverband vertreten.

Das Weinpaket

Die prämierten Weine von Vinissima
Die prämierten Weine von Vinissima

Auch dass die Winzerinnen hervorragende Weine produzieren, ist inzwischen unbestritten. In diesem Jahr wurde unter den Mitgliedern und insgesamt 107 Weinen erstmals der 'Vinissima Weinpreis' verliehen. Die Siegerweine aus den sechs Kategorien (Riesling trocken, Weiße Burgundersorten trocken, Spätburgunder trocken, Andere Rotweinsorten, Bukettsorten und Edelsüß) können als Weinpaket zum Preis von 92 Euro (inkl. Versand und Verpackung) bei der Geschäftsstelle, Dorfstr. 8, D-79235 Vogtsburg-Bischoffingen, Tel. 07662-9499630, Fax: 07662-9499631, bestellt werden. Mehr Infos zu den Weinen, den Winzerinnen und den Aktionen des Vereins gibt's unter www.vinissima-ev.de.


Mehr zum Thema