VG-Wort Pixel

Schlemmerfilet selber machen

Teaserbild: Ulf Miers
Wir machen ein leckeres Schlemmerfilet selber
Schlemmerfilet kann man auch selber machen - eine leckere Variante ist unser Fisch mit Curry-Kräckerkruste. Wir zeigen euch das Rezept Schritt für Schritt im Video.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen
50

Gramm Gramm Cracker (gesalzen)

2

EL EL Butter (weich)

1

TL TL Currypulver (mild)

340

Gramm Gramm Kabeljaufilets (küchenfertig, ohne Haut)

1

TL TL Butter

500

Gramm Gramm Mangold

1

Zwiebel (klein)

1

TL TL Mehl

150

Milliliter Milliliter Schlagsahne

1

TL TL Bio-Zitronenschale (fein gerieben)

1

Muskat

Zitronensaft (etwas)

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 200 Grad vor - möglichst nicht mit der Umluft-Funktion.
  2. Gebt die Cracker mit einem Esslöffel Butter und dem Currypulver in den Blitzhacker und zerkleinert sie.
  3. Wascht nun den Kabeljau. Tupft ihn ab und würzt ihn von allen Seiten mit Pfeffer und Salz.
  4. Fettet eine Auflaufform mit Butter und legt das Fischfilet hinein. Ummantelt den Fisch mit der Cracker-Masse.
  5. Stellt die Auflaufform auf einen Rost im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens und lasst sie 15 bis 20 Minuten backen, bis der Fisch eine goldbraune Farbe angenommen hat.
  6. Während der Fisch im Ofen backt, putzt ihr den Mangold. Schneidet die Stiele in ein Zentimeter lange Stücke und die Blätter in drei Zentimeter breite Streifen.
  7. Schält nun die Zwiebel und schneidet sie in feine Würfel.
  8. Bringt ausreichend Salzwasser in einem Topf zum Kochen und lasst zeitgleich einen halben Esslöffel Butter in einem anderen Topf zergehen.
  9. Gebt die Zwiebelwürfeln zur zerlassenen Butter in den Topf und dünstet sie leicht an. Nun bestreut sie mit etwas Mehl und dünstet sie unter Rühren weiter.
  10. Gießt 150 Milliliter Sahne und 50 Milliliter Wasser hinzu und lasst alles aufkochen.
  11. Die Soße soll fünf Minuten kochen und dabei hin und wieder umgerührt werden.
  12. Würzt die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft.
  13. Gart nun die Mangoldstiele drei Minuten in kochendem Wasser. Nach einer Minute gebt ihr die Blattstreifen hinzu und gart sie für zwei Minuten mit.
  14. Gießtden Mangold ab und lasst ihn gut abtropfen. Mischt ihn mit der Zitronensahne.
  15. Schmeckt den Mangold mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale ab und serviert ihn zum Fisch.