VG-Wort Pixel

Zucchini-Carbonara

Die klassische Carbonara wird durch eine Portion Gemüse noch besser - probieren Sie sie doch mal mit Zucchini! Wir zeigen Ihnen das Rezept Schritt für Schritt im Video.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 1030 kcal,

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Speck (durchwachsen)

Zwiebel

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Zucchini

Stiel Stiele Thymian

Milliliter Milliliter Schlagsahne

Eier

Gramm Gramm Spaghettis

EL EL Olivenöl

TL TL Zitronensaft (frisch gepresst)

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bringt reichlich Salzwasser für die Nudeln zum Kochen.
  2. Zieht die Zwiebel ab und würfelt den Speck und die Zwiebel. Die Speckwürfel sollten etwa einen halben Zentimeter groß sein.
  3. Putzt die Zucchini und schneidet sie in zwei Zentimeter große Stücke.
  4. Zupft die Blättchen von den Thymianstielen.
  5. Vermischt Sahne und Eier und gebt je eine Prise Salz und Pfeffer hinzu.
  6. Kocht die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser gar.
  7. Währenddessen erhitzt ihr Olivenöl in einer Pfanne und bratet den Speck, die Zwiebeln und die Thymianblättchen.
  8. Gebt nach vier Minuten die Zucchini hinzu und bratet alles für weitere drei Minuten.
  9. Nun gießt die Nudeln ab und mischt diese unter die Zutaten in der Pfanne.
  10. Rührt die Eiersahne unter.
  11. Schmeckt das Gericht vor dem Servieren mit Zitronensaft ab und bestreut es mit Parmesankäse.

Hier gibt es noch mehr leckere Rezepte mit Zucchini und unsere besten Rezepte für Spaghetti Carbonara.


Mehr Rezepte