VG-Wort Pixel

Coleslaw

Teaserfoto: Ulf Miers
Coleslaw
Coleslaw, so nennen die Amerikaner ihren leckeren Krautsalat mit Joghurtdressing. Fabio Haebel zeigt Schritt für Schritt im Video, wie das Rezept gelingt, und erklärt nebenbei viel Wissenswertes zum Thema Kohl.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Zutaten

Für
4
Portionen

Weißkohl

Prise Prisen Salz

Prise Prisen brauner Rohrzucker

Milliliter Milliliter Milch

Prise Prisen Salz

Milliliter Milliliter Öl

Gramm Gramm Joghurt (stichfest)

EL EL Essig

Karotte

Zitrone

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Befreit den Weißkohl vom Strunk und schneidet oder hobelt ihn in feine Streifen.
  2. Gebt die Kohlstreifen in eine Schüssel und knetet sie kurz mit den Händen durch, damit sie sich voneinander lösen.
  3. Gebt nun zwei bis drei großzügige Prisen Salz und genau so viel Zucker zum Weißkohl.
  4. Knetet alles gut mit den Händen durch und lasst den Salat dann 15 bis 20 Minuten ziehen.
  5. Währenddessen mischt ihr die Milch und eine Prise Salz mit einem Pürierstab in einem hohen Becher kurz auf.
  6. Gebt das Öl bei laufendem Pürierstab tröpfchenweise zur Milch und fügt Joghurt, Essig, eine Prise Salz und Pfeffer hinzu.
  7. Raspelt die Karotte grob und mischt die Karottenraspeln unter den Weißkohl.
  8. Presst die Zitrone aus und gebt den Saft zum Salat.
  9. Gebt nun das Dressing zum Salat und vermischt es gut.
Coleslaw