Gurkensandwich mit Algentofu und Koriander - eine Video-Kochschule

Nicole Justs Gurkensandwich mit selbstgebackenem Dinkelbrot ist mit Algentofu und Koriander belegt - ein raffinierter veganer Snack für unterwegs.

Ähnlich lecker
Sandwich-RezepteTofu RezepteGurken: Erfrischende Rezepte für GemüsefansBrot-RezepteAbendessen
Zutaten
für Stück
Für 4 Sandwiches
  • 100 Gramm Algentofu
  • 4 Zweige Koriander
  • 0,25 Salatgurken
  • 4 Scheiben Brot
  • 2 Ecken Senf (süß)
Für ca. 800g Dinkelbrot
  • 500 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Sandwich
  1. Tofu in sehr feine Scheiben schneiden, Koriander fein hacken und Gurke in sehr feine Scheiben hobeln. Brotscheiben mit süßem Senf bestreichen, mit Tofu und Gurkenscheiben belegen und mit Koriander bestreuen.
Brot
  1. Die Zutaten mischen, 380 Milliliter Wasser hinzufügen, alles gut verrühren und 3 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf höchster Stufe (wenn möglich mit Umluft) vorheizen, dabei eine Eisenpfanne im Backofen mit erhitzen. Den Brotteig vorsichtig auf ein Stück Backpapier geben, einen Laib formen und mit dem Backpapier in die Eisenpfanne legen. Das Brot oben kreuzweise einschneiden. 30-40 Minuten backen, dabei eine Schale mit Wasser mit in den Backofen stellen. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
Tipp!

Das übrig gebliebene Brot hält sich gut verpackt 2-3 Tage und kann auch eingefroren werden.


Noch mehr Rezepte