Nussmilch und Nusskäse selber machen - eine Video-Kochschule

Milch und Käse aus Kuhmilch sind für Veganer tabu. Nussmilch und Nusskäse sind ein toller Ersatz - Nicole Just zeigt, wie man sie selber machen kann.

Ähnlich lecker
Brunch
Zutaten
für Liter
  • 200 Gramm Haselnüsse
  • 1 Messersp. Bourbon Vanillepulver
  • Agavendicksaft
  • 1 Salz (eine Prise)
  • 300 Gramm Cashew
  • Zitronensaft (von einer Zitrone)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kräuter (frisch, evtl. zum Dekorieren)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Nussmilch:
  1. Die Nüsse über Nacht oder mindestens 3 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Abgießen, mit 1 Liter frischem Wasser in einen Standmixer oder eine hohe Rührschüssel geben und fein pürieren. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder Passiertuch drücken und mit Vanillepulver, Agavendicksaft und evtl. einer Prise Salz abschmecken.
Nusskäse:
  1. Die Cashewkerne über Nacht oder mindestens 3 Stunden einweichen, abgießen, mit dem Saft der Zitrone in einen Standmixer oder eine hohe Rührschüssel geben und mit wenig Wasser aufgießen, so dass sich die Masse fein pürieren lässt.
  2. Den Mixer oder Pürierstab zwischendurch immer wieder ausschalten und die Nussmasse zusammenkratzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen. Evtl. mit Kräutern dekorieren.

Bei uns findet ihr außerdem Rezepte für Hefeschmelz und für vegane Sauce Hollandaise.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.