Vegane weiße Mousse au Chocolat

Mit diesem Rezept für vegane Mousse au Chocolat beweist Nicole Just: Für ein köstliches Dessert braucht man weder Ei noch Sahne.

Ähnlich lecker
Mousse au ChocolatSchokocremeSchokoladeCrèmeDessertFoodtrendVegane Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 400 Milliliter Sahne (aufschlagbar, vegan)
  • 0,5 TL Agar
  • 200 Gramm weiße Schokolade (auf Pflanzenmilchbasis)
  • 0,75 TL Bourbon Vanillepulver
  • Agavendicksaft (evtl.)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. 100 ml Sahne in einem Topf mit Agar verrühren und aufkochen. 2 Minuten kochen. Währenddessen die restliche Sahne aufschlagen. Die Agar-Sahne-Mischung lauwarm abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren und schließlich mit der geschlagenen Sahne mischen. Kaltstellen.
  2. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und zur Sahne geben. Die Masse nochmals 1 Minute aufschlagen und mit Vanillepulver und ggf. Agavendicksaft abschmecken. Die Mousse über Nacht kalt stellen.
  3. Kurz vor dem Servieren Nocken abstechen oder die Mousse mit einem Anrichtering portionieren. Dazu passen frische Früchte.

Bei uns findest du weitere Rezepte für Mousse au Chocolat.

Weitere Rezepte
Nachtisch RezepteVegane Desserts

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!