VG-Wort Pixel

Veganer Joghurt aus Kokosmilch mit selbstgemachtem Knuspermüsli

Rezept: Nicole Just Foto: Ulf Miers
Veganer Joghurt aus Kokosmilch mit selbstgemachtem Knuspermüsli
Veganer müssen auf Joghurt nicht verzichten! Nicole Just macht ihn selbst - aus Kokosmilch. Mit selbstgemachtem Knuspermüsli schmeckt er gleich noch mal so gut.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten + 10 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Schnell

Zutaten

Für
1
Portion

Für den Joghurt

Milliliter Milliliter Kokosmilch (wenn möglich 75% Kokosgehalt)

TL TL Agar-Agar (pflanzliches Binde- und Geliermittel)

EL EL Sojajoghurt (natur)

Für das Müsli

Gramm Gramm Buchweizen (Flocken)

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Ahornsirup (oder Agaven-, Apfel- oder Birnendicksaft)

TL TL Bourbon Vanillepulver

Gramm Gramm Hirseflocken

Gramm Gramm Amaranth (Pops)

Gramm Gramm Kokoschips (aus dem Bioladen; oder Kokosflocken)


Zubereitung

  1. Am Vortag

  2. Kokosmilch erhitzen und Agar zufügen, unter Rühren aufkochen und 1 Minute weiterkochen.
  3. Handwarm abkühlen lassen.
  4. Sojajoghurt einrühren, die Masse abdecken und für 10 Stunden an einen warmen Ort stellen bzw. im Joghurtbereiter aufbewahren.
  5. Für das Müsli

  6. Den Backofen auf 120 Grad, Umluft 100 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen.
  7. Buchweizenflocken mit Öl, Ahornsirup und Vanillepulver gut mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen bei mittlerer Schiene 10 Minuten backen.
  8. Umluft zuschalten, falls vorhanden, und weitere 30 Minuten backen. Zwischendurch kurz umrühren.
  9. Die Masse auf dem Blech gut abkühlen lassen.
  10. Die restlichen Zutaten mischen und die abgekühlten Buchweizenflocken hinzufügen.
  11. Gut umrühren und nach Belieben auf den Kokosjoghurt streuen.
Tipp Übrig gebliebenes Müsli hält sich luftdicht verschlossen mehrere Wochen im Vorratsschrank.