Gefüllte Rote Bete - Genuss in Rot

Probieren Sie doch mal gefüllte rote Bete - mit Reis, Lachsschinken, und Meerrettich. Ein winterlicher Genuss!

Zutaten
für Portionen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Rote Bete (gekocht, vakuumverpackt)
  • 80 Gramm Lachsschinken (ohne Fettrand)
  • 1 Beutel Reis (vorgegart, 250 g)
  • 2 TL Meerrettich (aus dem Glas)
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 400 Milliliter Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Camembert (fettarm)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Rote Bete aus der Verpackung nehmen, trocken tupfen und waagerecht durchschneiden.
  2. Die Hälften mit einem scharfkantigen Teelöffel bis auf einen kleinen Rand aushöhlen.
  3. Das Innere fein hacken. Lachsschinken würfeln. Reis, Lachsschinken, rote Bete und Meerrettich mischen.
  4. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian abschmecken.
  5. Die Rote-Bete-Hälften füllen. Restliche Füllung beiseite stellen. 200 ml Brühe und restlichen Thymian in einem weiten Topf/Pfanne mit Deckel aufkochen. Die roten Beten nebeneinander hineinsetzen.
  6. Camembert in Scheiben schneiden und die roten Beten damit belegen. Im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 20 Minuten garen. Restliche Füllung in der Brühe erhitzen und zu den roten Beten servieren. Dazu: Brot
Tipp!

Frische rote Bete am besten ungeschält in wenig Wasser je nach Größe 45 bis 60 Minuten kochen. Abkühlen lassen und schälen. Dann weiter wie im Rezept angegeben.


Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt