VG-Wort Pixel

Spargelschnitzel: Köstlicher Klassiker

Spargelschnitzel zubereiten: weißer Spargel mit Schnitzel
Foto: juefraphoto / Shutterstock
Spargel und Schnitzel – das ist ein echter Klassiker im Frühling, auf den wir auf keinen Fall verzichten wollen. Wir erklären euch die Zubereitung für Spargelschnitzel Step by Step.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen

Salz

Zucker

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butter

Stück Stück Kalbsschnitzel (à 150 g)

Stück Stück Eier

EL EL Semmelbrösel

EL EL Mehl

EL EL Butterschmalz

Stück Stück Bio-Zitrone

Stängel Stängel Petersilie

Kilogramm Kilogramm weiße Spargelstangen

(evtl. Butter zum Beträufeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Spargel mit dem Sparschäler bis auf die Spitzen von oben nach unten schälen.
  2. Spargelstangen in 4 Portionen bündeln und mit Küchengarn zusammenbinden.
  3. Die holzigen Enden abschneiden. Spargel in 1 1/2 Liter kochendes Salzwasser mit 1 EL Zucker und der Butter geben und 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf garen. Die Spargelstangen sind genau richtig, wenn sie sich, auf eine Gabel gelegt, leicht biegen.
  4. Die Schnitzel, während der Spargel kocht, zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel (oder Klarsichtfolie) flach klopfen. Verquirlte Eier, Semmelbrösel und Mehl auf je einen Teller geben und Schnitzel von beiden Seiten erst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden und abklopfen. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und achteln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Spargel, Zitrone und Petersilie anrichten und mit flüssiger Butter oder dem Bratfett von den Schnitzeln beträufeln.
Warenkunde Dazu: Salzkartoffeln, Sauce hollandaise und einen schönen Weißwein.

Video-Empfehlung für weißen Spargel:


Spargel


Mehr Rezepte