VG-Wort Pixel

Kürbis-Flammkuchen

Kürbis-Flammkuchen
Flammkuchen mal anders - mit Kürbis und mit pfeffrig-frischem Rucola. Wir zeigen euch das Rezept Schritt für Schritt im Video.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten 130 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vitaminreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Raffiniert

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Hefe (frisch)

Gramm Gramm Mehl

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Buttermilch

TL TL Salz

Gramm Gramm Hokkaido

Apfel

rote Zwiebel

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Walnüsse (geschält)

Rosmarin (Zweige)

TL TL Honig

Bund Bund Rucola


Zubereitung

  1. Hefe zerkleinern und zerbröseln in vier Esslöffel warmem Wasser auflösen
  2. Mehl, Olivenöl, Buttermilch und Salz zu der Hefe hinzugeben
  3. Alles erst mit dem Knethaken des Handrührgeräts und anschließend mit den Händen zu einem Teig verkneten
  4. Teig nun zu einer Kugel formen, abdecken und an einem warmen Ort für zwei Stunden ruhen lassen
  5. Hokkaidokürbis halbieren und Kerne entfernen, jedoch nicht schälen!
  6. Apfel entkernen und Zwiebel schälen
  7. Hokkaidokürbis, Apfel und Zwiebeln in feine Scheiben schneiden oder hobeln
  8. Nun den Schmand mit dem Ziegenfrischkäse verrühren und Walnüsse grob zerkleinern
  9. Backofen auf 250 Grad vorheizen und währenddessen Rosmarinnadeln von den Zweigen entfernen
  10. Teig erneut kneten und in vier Teile aufteilen
  11. Teile einzeln auf je einem Bogen Backpapier ausrollen
  12. Teig erneut für 10 Minuten ruhen lassen und noch dünner ausrollen
  13. Gemisch aus Schmand und Ziegenkäse auf die Teigstücke streichen
  14. Teigstücke mit Hokkaidokürbis, Apfel, Zwiebel, Walnüssen und Rosmarinnadeln belegen
  15. Flammkuchen mit Salz, Pfeffer und Honig würzen
  16. Nun mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen und für fünf bis sieben Minuten auf mittlerer Schiene backen
  17. Rucola waschen und trocken schleudern
  18. Flammkuchen vor dem Servieren mit Rucola bestreuen

Hier gibt es weitere leckere Rezepte für Flammkuchenteig.


Mehr Rezepte