Couscous kochen: So bereitet ihr ihn richtig zu

Hier erfahrt ihr, wie ihr Couscous kochen könnt. Denn die kleinen Körner sind in der Küche vielseitig einsetzbar und machen immer eine gute Figur – ob im Salat, als Beilage oder im Eintopf.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Couscous
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Butter oder Olivenöl

Couscous kochen: Schritt für Schritt

  1. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen. Alternativ könnt ihr auch Gemüsebrühe verwenden, dann solltet ihr jedoch auf das Salz verzichten.
  2. Wenn das Wasser kocht, nehmt ihr den Topf vom Herd und rührt den Couscous hinein.
  3. Nun solltet ihr den Couscous etwa fünf Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen bis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen ist.
  4. Anschließend einen Schuss Öl oder etwas Butter dazugeben und unter die Körner rühren, damit sie aufgelockert werden.

Tipp: Für eine noch schnellere Zubereitung könnt ihr Couscous auch mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen.

Warenkunde Couscous

Couscous besteht in der Regel aus Hartweizengrieß, er kann aber auch aus Hirse oder Gerste hergestellt werden. Die Körner sind fettarm und reich an Ballaststoffen, außerdem weisen sie einen hohen Anteil an Eiweiß auf. Optisch ähneln sich Couscous und Bulgur, allerdings wird Bulgur aus Weizengrütze hergestellt und ist nicht so fein gemahlen wie das Hartweizengrieß.

Traditionelle Zubereitung von Couscous

Couscous ist ein Klassiker der nordafrikanischen Küche und wird dort traditionell in einer Couscousière gedämpft. Diese besteht aus zwei übereinanderstehenden Töpfen: In den oberen kommt der Couscous, im unteren befinden sich Wasser oder die weiteren Zutaten für die Mahlzeit, zum Beispiel Gemüse oder Fleisch. Bei geschlossenem Deckel erhitzt man dann die Couscousière über einer Feuerstelle – durch den aufsteigenden Dampf wird der Couscous gegart und die Körner nehmen das Aroma der darunterliegenden Zutaten an.

Rezepte: Tomaten-Couscous

Bei uns findet ihr viele weitere Kochanleitungen, wir erklären euch beispielsweise wie ihr Buchweizen kochen, Hirse kochen oder Linsen kochen könnt. Außerdem zeigen wir euch kreative Couscous-Rezepte – probiert doch mal einen leckeren Couscous-Salat!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!